26. April 2017
Bindung ist etwas, was uns prägt. Sie hat viel mit der Art der Beziehungen zu tun, die wir führen – schließlich stellt die frühe Eltern-Kind-Bindung das Ur-Modell einer Beziehung dar. Viele von uns bezeichnen sich selbst als „bindungsscheu“ oder meinen, sie wollen sich „nicht fest binden“. Sie erleben Partner als „anklammernd“ und Beziehungen als einschränkend. Welches Maß an Nähe als angenehm empfunden wird, hängt maßgeblich davon ab, wie wir die frühkindliche Bindung erlebt haben...
13. Februar 2017
Die Depression stellt eine der häufigsten psychische Erkrankung dar, wobei doppelt so viele Frauen wie Männer davon betroffen sind. Auf emotionaler Ebene herrscht ein Gefühl von Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, Freudlosigkeit, Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit vor. Dinge, die einst Freude bereitet haben, können nicht mehr genossen werden, jegliches Interesse an der Umgebung und an Freizeitaktivitäten geht verloren. Alles erscheint mühsam und belastend und man möchte in der Früh nicht...
27. September 2016
So seltsam es auf den ersten Blick auch scheinen mag, aber bei Liebe und Partnerschaft handelt es sich um zwei grundverschiedene Dinge, die kaum miteinander zu vereinbaren sind, einander teilweise sogar ausschließen. So wird das (Liebes-)Leben zur Herausforderung... Aber warum ist das so? Und muss das denn sein?
18. Mai 2016
Kinder kommen schutzlos zur Welt – sie sind auf Pflege, Schutz und Ernährung durch Erwachsene (meist die Erzeiheungsberechtigten) angewiesen. Als der Mensch noch in Höhlen lebte, wäre niemand auf die Idee gekommen, ein wehrloses Baby in einen separierten Bereich/Raum zu legen und zu erwarten, es werde nun seelenruhig und tief einschlafen. Babys sind darauf programmiert, sich vehement (durch lautes Schreien) bemerkbar zu machen, und zwar in dem Moment, wo sie sich allein in einem abgetrennten...